Skip to main content
Aktuelles:

„Wasser predigen und Wein trinken“

Lars Leopold, Kreistagsabgeordneter

Linksfraktion im Kreistag lehnt Erhöhung der Aufwandsentschädigungen ab "Dass Kreistagsabgeordnete für ihr ehrenamtliches Engagement eine Aufwandsentschädigung erhalten, ist grundsätzlich richtig. Die jetzt geplante Erhöhung der Entschädigungen ist jedoch ein falsches Signal und passt nicht in die Zeit", kommentiert Lars Leopold, Kreistagsabgeordneter der LINKEN, einen entsprechenden Antrag SPD-CDU-Mehrheitsgruppe. Leopold weiter: "Nach dem Willen der Mehrheitsgruppe sollen die monatlichen... Weiterlesen


Altersarmut vorprogrammiert: Zahl der Minijobber steigt in Niedersachsen

Lars Leopold

Leopold fordert Kurswechsel in der Arbeitsmarktpolitik "Mittlerweile ist fast jeder fünfte Beschäftigte in Niedersachsen in einem Minijob geringfügig beschäftigt - eine Steigerung von elf Prozent innerhalb von zehn Jahren. Die Zahl der Minijobber, die diesen zusätzlich zu ihrem Hauptberuf ausüben, ist sogar um 46 Prozent gestiegen. Mit der Zahl derer, die in Minijobs arbeiten, wächst auch zwangsläufig die Zahl derer, denen im Rentenalter kein auskömmliches Einkommen zur Sicherung des... Weiterlesen


Update: DIE LINKE HILFT!

Aufgrund der großen Nachfrage findet die Veranstaltung "DIE LINKE hilft!" ab sofort jeden Montag von 16:00 bis 18:00 Uhr im Rosenhagen 20 in 31134 Hildesheim statt. Fachkräfte beantworten Fragen zu ALG I, Hartz IV & Co., Arbeitsverträgen und Kündigungen, Miet- und Familienfragen unterstützen beim Ausfüllen von Formularen und Anträgen, helfen Ihnen beim Formulieren von Briefen, vermitteln an professionelle Beratungsstellen oder Rechtsbeistände weiter. Wir organisieren gern eine Begleitung bei... Weiterlesen


Landkreis Hildesheim: Zahl der Schulabgänger ohne Abschluss steigt

"Im Landkreis Hildesheim ist die Quote der Schulabbrecher 2015 im Vergleich zum Vorjahr auf 7,05 % angestiegen und liegt damit über dem Bundes- und Landesdurchschnitt. Hier zeigen sich deutlich Versäumnisse der rot-grünen Landesregierung. Aber auch der scheinbar fehlende politische Wille einiger Schulträger, Unterricht in kleineren Klassen mit mehr individuellen Fördermöglichkeiten für einzelne Schülerinnen und Schüler zuzulassen, zeigt hier seine Wirkung", kommentiert Lars Leopold, Mitglied... Weiterlesen


Altersarmut in einem reichen Land ist eine Schande

Lars Leopold, Landtagskandidat DIE LINKE. Niedersachsen

"Es ist eine Schande, dass trotz Wirtschaftswachstum und Rekord-Steuereinnahmen immer mehr Menschen in Deutschland nicht mehr von ihrer Rente leben werden können. Besonders betroffen sind alleinstehende Frauen und Langzeitarbeitslose", kommentiert Lars Leopold, Mitglied im Landesvorstand DIE LINKE. Niedersachsen, die Ergebnisse einer Studie der Bertelsmann-Stiftung zur Altersarmut. "Um die Rente langfristig zu sichern, brauchen wir einen radikalen Kurswechsel in der Rentenpolitik.... Weiterlesen


LINKE unterstützt Forderungen des niedersächsischen Flüchtlingsrat nach Abschiebestopp für Flüchtlinge aus Afghanistan

Rita Krüger

Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius erteilte erst am Wochenende erneut der Forderung des niedersächsischen Flüchtlingsrats nach einem Abschiebestopp für Flüchtlinge aus Afghanistan nach dem Vorbild Schleswig-Holsteins eine deutliche Absage. Hierzu erklärt Rita Krüger, Mitglied im Kreisvorstand DIE LINKE Hildesheim: "Nicht erst seit dem Anschlag in der Nähe der Deutschen Botschaft in Kabul muss auch dem Letzten klar sein: Afghanistan ist alles, aber kein sicheres Herkunftsland. Die... Weiterlesen


Gesundheitsversorgung: Da läuft doch was nicht rund, Frau Rundt!

Lars Leopold, Landtagskandidat für DIE LINKE. Niedersachsen

Das niedersächsische Sozialministerium erhöht offenbar den Druck auf die Krankenhausträger im südlichen Landkreis Hildesheim. Bereits im März forderte Staatssekretär, Jörg Röhmann, auf einer SPD-Wahlveranstaltung erneut, einen Krankenhausstandort aufzugeben. Zudem bekommen weder das Johanniter-Krankenhaus in Gronau noch das Ameos Klinikum Alfeld Investitionsgelder vom Land. Hierzu erklärt Lars Leopold, Landesvorstandsmitglied und Landtagskandidat der niedersächsischen LINKEN: "Da läuft doch was... Weiterlesen


Kontakt:

Kreisverband DIE LINKE. Hildesheim

Rosenhagen 20

31134 Hildesheim

Telefon: 05121 / 1776863

vorstand@dielinke-hildesheim.de

Büro-Öffnungszeiten:

Mittwochs:   16.00 - 18.00 Uhr

Freitags: 16.00 - 18.00 Uhr

Nachrichten aus der Landespolitik:


Jetzt anmelden: Grundlagen- u. Neumitgliederseminar

Die Landesbildungskommission bietet am 21. und 22. April in Göttingen ein Seminar für Neumitglieder... Weiterlesen

Lohngleichheit von Frauen und Männern muss gesetzlich garantiert werden

„Auch im letzten Jahr haben Frauen 21 Prozent weniger Lohn als Männer erhalten. In Arbeitszeit... Weiterlesen

LINKE Niedersachen ist solidarisch mit den Streikenden im Öffentlichen Dienst.

Liebe Kolleginnen und Kollegen von ver.di in Niedersachsen, seit den frühen Morgenstunden... Weiterlesen

Nachrichten aus der Bundespolitik:


Offenlegung der Transaktionen bei Heckler & Koch

Zu den Vorgängen bei Heckler & Koch äußert sich der Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Bernd Riexinger: Weiterlesen

Diesel-Chaostage in der Groko

Während sich Bundeskanzlerin Angela Merkel und Verkehrsminister Andreas Scheuer weiter schützend vor die Autoindustrie stellen, haben Umweltministerin Svenja Schulze und das Umweltbundesamt nach der EU-Klage wegen Luftverschmutzung die Nachrüstung älterer Diesel-Fahrzeuge gefordert. Das Kraftfahrt-Bundesamt ruft zudem 60.000 Geländewagen von Porsche wegen Abgasbetrug zurück. Dazu erklärt Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE: Weiterlesen

EU-Klage ist Quittung für übermächtigen Einfluss der Auto-Lobby

Zur Klage der EU-Kommission gegen Deutschland wegen zu schmutziger Luft erklärt Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE: Weiterlesen