Skip to main content
Aktuelles:

„Verfassungswidrige Unterdeckung des Existenzminimums“

Rita Krüger

LINKE begrüßt wegweisendes Schulbuch-Urteil des Landessozialgericht „Nach dem Hildesheimer Sozialgericht hat nun auch das Landessozialgericht in Celle festgestellt, dass Ausgaben für Schulbücher als ‘unabweisbarer und dauerhafter Mehrbedarf‘ einzustufen sind und somit vom Jobcenter zu übernehmen sind“, kommentiert Rita Krüger, Mitglied des Kreisvorstands DIE LINKE Hildesheim, das aktuelle Urteil. Krüger weiter: „Das erneute Urteil zeigt zudem deutlich den dringenden gesetzgeberischen... Weiterlesen


Ralf Jürgens

„Regierungskrise – wie weiter mit der Linken?“

Offener Brief an die Mitglieder der SPD in Stadt und Kreis Hildesheim Hallo liebe Mitglieder von der SPD! Beim Freitags-LINKENTREFF in Hildesheim diskutieren wir – Menschen in und bei der Partei DIE LINKE. Ich umreiße  einmal einige Gesichtspunkte des letzten Gesprächsabends: Wir begrüßen das Platzen von Jamaika. Wir lehnen eine Neuauflage der großen Koalition SPD/CDU/CSU ab. Wir halten auch nichts von Kenia. Wir plädieren für eine starke politische Opposition der sozialen und demokratischen... Weiterlesen


„Wasser predigen und Wein trinken“

Lars Leopold, Kreistagsabgeordneter

Linksfraktion im Kreistag lehnt Erhöhung der Aufwandsentschädigungen ab "Dass Kreistagsabgeordnete für ihr ehrenamtliches Engagement eine Aufwandsentschädigung erhalten, ist grundsätzlich richtig. Die jetzt geplante Erhöhung der Entschädigungen ist jedoch ein falsches Signal und passt nicht in die Zeit", kommentiert Lars Leopold, Kreistagsabgeordneter der LINKEN, einen entsprechenden Antrag SPD-CDU-Mehrheitsgruppe. Leopold weiter: "Nach dem Willen der Mehrheitsgruppe sollen die monatlichen... Weiterlesen


Altersarmut vorprogrammiert: Zahl der Minijobber steigt in Niedersachsen

Lars Leopold

Leopold fordert Kurswechsel in der Arbeitsmarktpolitik "Mittlerweile ist fast jeder fünfte Beschäftigte in Niedersachsen in einem Minijob geringfügig beschäftigt - eine Steigerung von elf Prozent innerhalb von zehn Jahren. Die Zahl der Minijobber, die diesen zusätzlich zu ihrem Hauptberuf ausüben, ist sogar um 46 Prozent gestiegen. Mit der Zahl derer, die in Minijobs arbeiten, wächst auch zwangsläufig die Zahl derer, denen im Rentenalter kein auskömmliches Einkommen zur Sicherung des... Weiterlesen

Nachrichten aus der Bundespolitik:

Nachrichten aus der Landespolitik:

Erhöhung des Mindestlohns auf 12 Euro verhindert Altersarmut

Am Mittwoch hat der Deutsche Bundestag auf Antrag der Linken über eine Erhöhung des gesetzlichen... Weiterlesen

Grußwort zum Ida-Ezi-Fest der Êzîdinnen und Êzîden

Am Freitag, den 15. Dezember, feiern Êzîdinnen und Êzîden in aller Welt am Ende einer Fastenzeit... Weiterlesen

Erklärung der Landesvorsitzenden DIE LINKE. Niedersachsen.

DIE LINKE. Niedersachsen hat sich am 2. Dezember 2017 an den friedlichen Protesten gegen den... Weiterlesen


WEIHNACHTSFEIER

Freitag, 22.12.2017 

ab 17Uhr im LINKEN FORUM (Rosenhagen 20, 31134 Hildesheim)

Kontakt:

DIE LINKE. Hildesheim

Rosenhagen 20

31134 Hildesheim

Telefon:

05121 / 1776863

vorstand@dielinke-hildesheim.de

Büro-Öffnungszeiten:

Mittwochs:   16.00 - 18.00 Uhr

Freitags: 16.00 - 18.00 Uhr