Skip to main content
Aktuelles:

Gute Zusammensetzung für bevorstehende Aufgaben

Kreisverband DIE LINKE. Hildesheim wählt neuen Kreisvorstand Auf ihrer Jahreshauptversammlung haben die Mitglieder des Kreisverbands DIE LINKE. Hildesheim am Samstag, den 10.02.2018 im „LINKEN Forum“, der Kreisgeschäftsstelle in Hildesheim einen neuen Vorstand gewählt. Zuvor stimmte die Versammlung einer Größe des Vorstandes von 12 Personen zu. Als neuer Kreisschatzmeister wurde Markus Schmidt wiedergewählt. Rita Krüger, Maik Brückner, Robin Kutter und Heinz-Diether Fehlig, die bereits dem... Weiterlesen


Maik Brückner

DIE LINKE Hildesheim für Verkehrswende in Hildesheim

„Abbiegeverbote und punktuelle Halteverbote bringen uns langfristig nicht weiter. So kriegen wir die Autoflut in Hildesheim nicht in den Griff.“, kommentiert Kreisvorstandsmitglied der LINKEN Maik Brückner die aktuellen Pläne der SPD-Fraktion. „Statt immer wieder an kleinen Reglern zu drehen, müssen wir uns Gedanken machen wie die Mobilität der Zukunft aussehen soll.“ Die Fahrpreiserhöhungen der SVHI scheinen zwar nicht besonders hoch auszufallen, jedoch ist die Richtung die falsche. „Wir... Weiterlesen


Junge Geflüchtete dürfen nicht unter Generalverdacht gestellt werden!

Joachim Sturm, Vorsitzender der Linksfraktion im Hildesheimer Kreistag

Linksfraktion im Kreistag begrüßt Stellungnahme des niedersächsischen Flüchtlingsrats „Forderungen nach medizinischer Altersfeststellung bei allen unbegleiteten Flüchtlingen sind grundrechtswidriger Unfug. Röntgenaufnahmen stellen einen Eingriff in die persönliche Unversehrtheit und eine Vorverurteilung Schutzsuchender dar und die durch den Landkreis Hildesheim bekannt gemachte „DNA- Methode“ ermöglicht auch nur eine grobe Schätzung über das mögliche tatsächliche Alter“, erklärt Joachim Sturm,... Weiterlesen


Ralf Jürgens

Adresse an die Metaller

Warnstreik bei KSM in Hildesheim, 11.1.2018. Quelle: http://www.igmetall-alfeld-hameln-hildesheim.de
Warnstreik bei KSM in Hildesheim-2018-01-11

Die Metaller bekräftigen ihre Forderungen mit Warnstreiks. Ein Einstieg in die kurze Vollzeit - die 28-Stundenwoche für Beschäftigte mit Kindern - Pflege - Schicht steht neben der 6%-Lohnforderung auf der Agenda. Die Produktivität und Intensität der Arbeit steigt immens. Auch Überstunden - Extensivierung der Arbeit - sind gang und gäbe. Die Profitmassen der Kapitale aus der Aneignung des Mehrwerts - des in dem unbezahlten Anteil der Lohnarbeit geschaffenen Warenwerts - steigen ebenfalls. DIE LINKE. Kreisverband Hildesheim/Alfeld sandte eine Solidaritätsadresse an die Metaller: Weiterlesen

Nachrichten aus der Bundespolitik:

Nachrichten aus der Landespolitik:

Bundestag debattiert über Antrag der LINKEN: Sachgrundlose Befristungen von Arbeitsverträgen sollen verboten werden

Fast jeder zweite neu abgeschlossene Arbeitsvertrag in Deutschland ist heute befristet, rund die... Weiterlesen

Razzia im Gasthof Meuchefitz inakzeptabel

Gestern hat die Polizei mit einem großen Aufgebot den Gasthof Meuchefitz, ein selbstverwaltetes,... Weiterlesen


Internationaler Frauentag

Demonstration

Donnerstag 8. März - 17:00

Hildesheim Hauptbahnhof

Abschlusskundgebung Marktplatz

Kontakt:

DIE LINKE. Hildesheim

Rosenhagen 20

31134 Hildesheim

Telefon:

05121 / 1776863

vorstand@dielinke-hildesheim.de

Büro-Öffnungszeiten:

Mittwochs:   16.00 - 18.00 Uhr

Freitags: 16.00 - 18.00 Uhr