Skip to main content

Aktuelle Pressemeldungen


Musikschule: Linksfraktion beantragt regelmäßige Bezuschussung durch Landkreis

Joachim Sturm und Lars Leopold (v.r.n.l.) kündigen Antrag für eine regelmäßige Bezuschussung der Musikschulen durch den Landkreis an.

„Die Musikschule Hildesheim leidet seit Jahren unter einer strukturellen Unterfinanzierung. Einen Grundstein hierfür legte der Landkreis mit seinem Ausstieg aus der Bezuschussung der Musikschulen im Kreis. Die jährliche Zuschussvergabe, die 1994 noch bei über 730.000 D-Mark lag, wurde im Rahmen der Haushaltskonsolidierung schrittweise gesenkt und... Weiterlesen


‚Spar-Wahn-Blues‘ beenden und neue Platte auflegen

Lars Leopold und Joachim Sturm fordern die Beteiligung des Landkreises an der Finanzierung der Musikschule.

Linksfraktion fordert Beteiligung des Landkreises an der Finanzierung der Musikschule „Stadt und Landkreis Hildesheim müssen in Sachen Musikschule endlich aufhören, den eintönigen ‚Spar-Wahn-Blues‘ zu spielen und endlich einmal eine andere Platte auflegen“, fordert Lars Leopold, Kreistagsabgeordneter der LINKEN, im aktuellen Tarifstreit bei der... Weiterlesen


Reiche wieder zur Kasse bitten

Hildesheimer LINKE sammelt Unterschriften für Volksinitiative zur Vermögenssteuer „Schon bei den alten Griechen und Römern habe es so etwas wie eine Vermögenssteuer gegeben und Reiche mussten dem Staat mehr abgeben als ärmere Menschen“, erinnert Rita Krüger, Mitglied im Kreisvorstand DIE LINKE Hildesheim, und kündigt an, dass der Kreisverband an... Weiterlesen


Eine Welt ohne Kriege ist möglich!

DIE LINKE Kreisverband Hildesheim ruft zur Teilnahme am Ostermarsch am 31.03.2018 in Hannover auf:  10:30 Uhr - Start: Hannover Kröpke, 11:00 Uhr - Auftaktveranstaltung: Aegidienkirche, Demonstration 12:00 Uhr - Steintor, Kundgebung, Kultur und Musik Es ist die Zeit, wieder in Massen auf die Straßen zu gehen um gegen Krieg, Zerstörung,... Weiterlesen


Angleichung der Bezahlung statt warmer Worte

Lars Leopold sieht die Gesellschafter der VHS in der Pflicht, im Bedarfsfall fehlendes Geld beizusteuern.

Linksfraktion im Kreistag fordert Bezahlung aller Beschäftigten der Volkshochschule nach Tarif des Öffentlichen Diensts „Unter dem Motto ‚Gleicher Lohn für gleiche Arbeit‘ fordern die Beschäftigten der Volkshochschule (VHS) zu Recht die Angleichung an den Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD). Denn seit dem Zusammenschluss der VHS wird... Weiterlesen