Skip to main content

Aktuelle Pressemeldungen


Keine Militäreinsätze gegen Flüchtende

Rita Krüger

"Schutzsuchende in Libyen sind oftmals schwersten Menschenrechtsverletzungen ausgesetzt. Nun sollen sie mit Waffengewalt gezwungen werden, Libyen nicht mehr verlassen zu können", kommentiert Rita Krüger, Mitglied des Kreisvorstands DIE LINKE Hildesheim, die jüngsten Forderungen des bulgarischen Verteidigungsministers, in Italien und Griechenland... Weiterlesen


Bildungsnotstand verhindern - mehr Lehrkräfte ausbilden

Lars Leopold, Kandidat für die Landtagswahl

"Zu Beginn des neuen Schuljahres ist auch weiterhin an vielen niedersächsischen Schulen keine Reserve für kranke Lehrer oder solche in Elternzeit vorhanden. Unterrichtsstunden in einzelnen Fächern fallen über längere Zeiträume einfach aus. Beispiele hierfür gibt es landesweit viele. Aktuell droht Schülerinnen und Schülern der 10. Klasse an der... Weiterlesen


Lebenswertes Land: Strukturen erhalten und stärken

Joachim Sturm

Unter dem Motto "Fraktion vor Ort" führt die Linksfraktion im Hildesheimer Kreistag am Freitag, den 18. August, ab 17.30 Uhr eine öffentliche Fraktionssitzung im Hotel Steinhoff (Mitteldorf 1) in Freden durch. "Die Veranstaltung ist Auftakt einer kleinen Reihe an öffentlichen Sitzungen, die im Kreisgebiet stattfinden sollen. Interessierte... Weiterlesen


Hochwasserhilfe: Fraktion DIE LINKE beantragt unverzügliche Einberufung des Kreistags

Joachim Sturm

Zur schnellstmöglichen Unterstützung der vom Hochwasser Geschädigten beantragt die Fraktion DIE LINKE im Kreistag Hildesheim die unverzügliche Einberufung des Kreistags. Der Fraktionsvorsitzende Joachim Sturm (Bad Salzdetfurth) sagt dazu: "Den Betroffenen vor Ort geht es schlecht, viele von Ihnen stehen vor einer ungewissen Zukunft. Viele kleine... Weiterlesen


Eiskalt erwischt: Schüler-Boom erfordert dringend Umdenken bei Land und Schulträgern

Lars Leopold

"Im Kultusministerium ist man bisher offenbar immer davon ausgegangen, dass künftig immer weniger Kinder beschult werden und sich deshalb das Problem der sinkenden Unterrichtsversorgung in Niedersachsen von selbst lösen werde. Aber auch bei den Schulträgern, den oftmals chronisch unterfinanzierten Kommunen, setzt man lieber auf volle Klassen. So... Weiterlesen