Skip to main content

Gute Zusammensetzung für bevorstehende Aufgaben

Kreisverband DIE LINKE. Hildesheim wählt neuen Kreisvorstand

Auf ihrer Jahreshauptversammlung haben die Mitglieder des Kreisverbands DIE LINKE. Hildesheim am Samstag, den 10.02.2018 im „LINKEN Forum“, der Kreisgeschäftsstelle in Hildesheim einen neuen Vorstand gewählt. Zuvor stimmte die Versammlung einer Größe des Vorstandes von 12 Personen zu. Als neuer Kreisschatzmeister wurde Markus Schmidt wiedergewählt. Rita Krüger, Maik Brückner, Robin Kutter und Heinz-Diether Fehlig, die bereits dem vorherigen Vorstand angehörten, wurden mit großer Mehrheit im Amt bestätigt und wiedergewählt. Neu im Vorstand sind Stefanie Schmidt, Azad Botan Deniz und Lars Leopold. Letzterer war vor seiner einjährigen Pause im Jahr 2017 bereits 8 Jahre Mitglied des Kreisvorstands.

„Der neue Vorstand hat eine gute Zusammensetzung und ist für die bevorstehenden Aufgaben breit aufgestellt. Der Fokus liegt in diesem Jahr, ohne das Wahlkämpfe anstehen, darauf, den strukturellen Parteiaufbau im Kreis voranzutreiben. Im letzten Jahr konnten wir einen Mitgliederzuwachs von knapp 30 Prozent verzeichnen. Daran wollen wir möglichst anknüpfen und unsere Themen Soziale Gerechtigkeit, Bildung und Umweltschutz noch mehr in den Mittelpunkt der öffentlichen Wahrnehmung rücken“, erklärt Lars Leopold, rechtlicher Vertreter des KV. Vorstandskollegin Rita Krüger ergänzt: „Besonders der große Anteil an jungen Genossen und Genossinnen zeigt, dass unsere bisherige Arbeit sich gelohnt hat.“ Krüger weiter: “So gestärkt wird DIE LINKE. Hildesheim sich auch weiterhin gemeinsam mit Initiativen und in Bündnissen für ein antifaschistisches, weltoffenes und soziales Hildesheim einsetzen.“


Kontakt:

Kreisverband DIE LINKE. Hildesheim

Rosenhagen 20

31134 Hildesheim

Telefon: 05121 / 1776863

vorstand@dielinke-hildesheim.de

Büro-Öffnungszeiten:

Mittwochs:   16.00 - 18.00 Uhr

Freitags: 16.00 - 18.00 Uhr

Nachrichten aus der Landespolitik:


Jetzt anmelden: Grundlagen- u. Neumitgliederseminar

Die Landesbildungskommission bietet am 21. und 22. April in Göttingen ein Seminar für Neumitglieder... Weiterlesen

Lohngleichheit von Frauen und Männern muss gesetzlich garantiert werden

„Auch im letzten Jahr haben Frauen 21 Prozent weniger Lohn als Männer erhalten. In Arbeitszeit... Weiterlesen

LINKE Niedersachen ist solidarisch mit den Streikenden im Öffentlichen Dienst.

Liebe Kolleginnen und Kollegen von ver.di in Niedersachsen, seit den frühen Morgenstunden... Weiterlesen

Nachrichten aus der Bundespolitik:


Einigung im Tarifstreit des Öffentlichen Dienstes

In den Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst haben sich Gewerkschaften und Arbeitgeberseite geeinigt. Dazu der Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Bernd Riexinger: Weiterlesen

Keine Beistandsbekundungen für Trump

Die Bundesregierung befürwortet die westlichen Angriffe auf Syrien. "Der Militäreinsatz war erforderlich und angemessen, um die Wirksamkeit der internationalen Ächtung des Chemiewaffeneinsatzes zu wahren und das syrische Regime vor weiteren Verstößen zu warnen", erklärte Bundeskanzlerin Angela Merkel in Berlin. Die Vorsitzenden der Partei DIE LINKE, Katja Kipping und Bernd Riexinger, dazu: Weiterlesen

Lindner reiht sich mit Hartz IV-Kritik in Galerie der sozialen Ignoranz ein

Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner hat eine Erhöhung der Hartz IV-Leistungen oder eine Lockerung der Sanktionen abgelehnt, weil diese vor allem Geflüchteten und Migranten nicht zu gönnen sei. Dazu erklärt Katja Kipping, Vorsitzende der Partei DIE LINKE: Weiterlesen