Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Ralf Jürgens

Hildesheim: Herz statt Hetze - Demonstration Mittwoch, 12.9.

Das Hildesheimer Bündnis gegen Rechts ruft zur Demonstration auf, um ein Zeichen zu setzen gegen die rechte, rassistische Mobilmachung ausgehend von AfD, NPD, Pegida und anderen Naziorganisationen in Chemnitz.

Aufruf:

Hildesheim: Herz statt Hetze

Die Würde des Menschen ist unantastbar.
Sie gilt für alle Menschen, unabhängig von Herkunft, Geschlecht, Religion, politischer Anschauung, Behinderung und Lebenssituation.


Deshalb treten wir ein für gleiche Rechte für alle.
Für ein solidarisches Miteinander, für Mut und Zivilcourage, für Vielfalt und volle gesellschaftliche Teilhabe für alle Menschen. Für Freiheit, körperliche und
seelische Unversehrtheit, soziales Leben, Frieden und Demokratie:

- denn unsere Alternative heißt: ein Herz haben für den Anderen – Solidarität!

Wir wenden uns gegen Hetze und Gewalt.
Darum gehen wir gemeinsam auf die Straße.

am Mittwoch, den 12. September 2018, um 17.00 Uhr,
Beginn vor dem Hauptbahnhof,
Demonstrationszug durch die Stadt,
Ende ca. 19.00 Uhr am Rathaus
 


Kontakt:

Kreisverband DIE LINKE. Hildesheim

Rosenhagen 20

31134 Hildesheim

Telefon: 05121 / 1776863

vorstand@dielinke-hildesheim.de

Büro-Öffnungszeiten:

Mittwochs:   16.00 - 18.00 Uhr

Freitags: 16.00 - 18.00 Uhr

Nachrichten aus der Landespolitik:

Jetzt anmelden: Grundlagen- u. Neumitgliederseminar

Die Landesbildungskommission bietet am 21. und 22. April in Göttingen ein Seminar für Neumitglieder... Weiterlesen

Lohngleichheit von Frauen und Männern muss gesetzlich garantiert werden

„Auch im letzten Jahr haben Frauen 21 Prozent weniger Lohn als Männer erhalten. In Arbeitszeit... Weiterlesen

LINKE Niedersachen ist solidarisch mit den Streikenden im Öffentlichen Dienst.

Liebe Kolleginnen und Kollegen von ver.di in Niedersachsen, seit den frühen Morgenstunden... Weiterlesen

Nachrichten aus der Bundespolitik:

DIE LINKE unterstützt Aktionsbündnis "Wohnen ist Menschenrecht"

Die Gründung des bundesweiten Aktionsbündnis "Wohnen ist Menschenrecht" markiert einen weiteren Meilenstein im Kampf gegen Mietenwahnsinn und Immobilienspekulation. Weiterlesen

Spahn muss Herumdoktern beenden

Zu den Plänen Jens Spahns, die Personalvorgaben für Krankenhäuser zu verschärfen, erklärt Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE: Weiterlesen

Drittmitteleinwerbung deutscher Universitäten

Zu den veröffentlichten Zahlen des Statistischen Bundesamtes zur Drittmitteleinwerbung deutscher Universitäten erklärt Katja Kipping, Vorsitzende der Partei DIE LINKE: Weiterlesen