Aktuelles:

Nach Einsicht der geheimen Verhandlungsunterlagen zum Freihandelsabkommen TTIP zeigt sich die Hildesheimer Bundestagsabgeordnete Ute Bertram (CDU) in einer Pressemitteilung optimistisch, dass sich TTIP doch noch vom "Schreckgespenst zum Vorbildabkommen wandeln könne." Hierzu erklärt Lars Leopold, Mitglied des Kreisvorstands DIE LINKE. Hildesheim: "Wie Frau Bertram nach einer nur zweistündigen Ansicht der englischsprachigen, komplexen Unterlagen zu diesem Optimismus gelangt, ist mir rätselhaft.… Weiterlesen

DIE LINKE in Hildesheim lehnt Schaffung einer Pflegekammer ab Zum aktuellen Kabinettsbeschluss der niedersächsischen Landesregierung zur Einrichtung einer Pflegekammer erklärt Rita Krüger, Mitglied des Kreisvorstands DIE LINKE. Hildesheim: "Unter dem Deckmantel, berufspolitisches Engagement zu fördern, schiebt die rot-grüne Landesregierung mit der Einrichtung einer Pflegekammer die Verantwortung für eine Aufwertung der Pflege denjenigen zu, die unter den bestehenden Missständen leiden: auf… Weiterlesen

Kreisverband DIE LINKE. Hildesheim wählt neuen Kreisvorstand Auf ihrer Jahreshauptversammlung haben die Mitglieder des Kreisverbands DIE LINKE. Hildesheim am Samstag, den 23.01.2016 in der Gaststätte "Zum Sportpark VfV" in Hildesheim einen neuen Vorstand gewählt. Zuvor stimmte die Versammlung einer Größe des Vorstandes von 10 Personen zu, bei deren Wahl alle Plätze besetzt werden konnten. Als neuer Kreisschatzmeister wurde Markus Schmidt wiedergewählt. Rita Krüger, Gunnar Buckendahl und Lars… Weiterlesen

"Wohnen gehört zu den sozialen Grundrechten. Die Deckung der Wohnkosten von Hartz-IV-Leistungsberechtigten ist daher die Aufgabe der Jobcenter. Diese werden zu Lasten der Betroffenen nur unzureichend erfüllt. Nach Auswertung von Daten der Bundesagentur für Arbeit (Statistik) durch DIE LINKE ergibt sich, dass auch im Kreis Hildesheim 2.411.697 Euro der tatsächlichen Wohnkosten nicht von den Jobcentern finanziert werden. Hartz-IV-Leistungsberechtigte müssen diese Summe selber aus ihren… Weiterlesen

Am 10.10.2015 starben in der türkischen Stadt Ankara etwa 100 Demonstrant_innen auf einer Demonstration für Frieden und Gerechtigkeit. Viele wurden durch einen hinterhältigen Sprengstoffanschlag zum Teil schwer verletzt. Ersthelfer_innen und Angehörige der Opfer wurden von der türkischen Polizei mit Gewalt an der Erstversorgung der Verletzten gehindert. Bei den Opfern handelte es sich um Anhänger_innen der Partei HDP (Demokratische Partei der Völker). Die HDP setzt sich in der Türkei für die… Weiterlesen

Zur bundesweiten Aktionswoche im Rahmen ihrer Kampagne „Das muss drin sein“ macht DIE LINKE zu Beginn des Schul- und Ausbildungsjahres im September mit zahlreichen Aktionen und einer Unterschriftensammlung in ganz Deutschland gegen Befristungen und Leiharbeit mobil. Denn junge Menschen sind besonders von unsicheren Arbeitsverhältnissen betroffen. DIE LINKE. Hildesheim sammelt am Freitag, d. 04. September in der Zeit von 12 – 18.00 Uhr an einem Infostand vor dem Hauptbahnhof Unterschriften und… Weiterlesen