Zum Hauptinhalt springen
Aktuelles:

KV-Hildesheim im Doppelpack in den Landesvorstand

Am 7. und am 8. Februar fand in Hannover der 5. Landesparteitag der Linken Niedersachsen statt. Dieser Parteitag kann als Aufbruchsparteitag bezeichnet werden, da zum einen der Landesvorstand neu gewählt wurde und zum andere viele Richtungsentscheidende Anträge beschlossen wurden. Besonders erfreulich sind die Wahlen unserer Genossen und Kreisvorstandsmitglieder Rita Krüger und Lars Leopold in den niedersächsischen Landesvorstand und die Wahl unseres Genossen Joachim Sturm als niedersächsischer… Weiterlesen


Dienst nach Vorschrift! - DIE LINKE. Hildesheim kritisiert mangelhafte Transparenz und fehlende Einbindung der Bürger

Mangelnde Transparenz und fehlende Einbindung der betroffenen Bürger kritisiert der Kreisvorstand DIE LINKE Hildesheim beim Genehmigungsverfahren zur Bauschuttdeponie Betheln. So lagen die immerhin fast 800 -seitigen Antragsunterlagen für einen viel zu kurzen Zeitraum, der sich auch noch über die Feiertage erstreckte in den Gemeinden zur Ansicht aus. „Hier ist es eben nicht schnell einmal möglich, auf einen Nachmittag im Amt Einsicht zunehmen, um sich eine Meinung zu bilden.“ stellt Lars… Weiterlesen


Lars Leopold

DIE LINKE fordert Erhalt des Grundschulstandorts Eime

Statt chaotischen Irrwegen sind die Verantwortlichen jetzt in der Pflicht, Planungssicherheit für Eltern, Kinder und Lehrer herzustellen „Positive Signale sind keine gute Basis für Planungen im Schulbetrieb.“, erklärt Lars Leopold, Elternvertreter und Vorstandsmitglied DER LINKEN im Kreis Hildesheim. Nach der gestrigen Sitzung des Rates des Flecken Eime zeigt sich Leopold enttäuscht: „Solche Signale hatte einst auch das CJD zu einer etwaigen Übernahme der Grundschule in Eime gezeigt und die… Weiterlesen


Lars Leopold

Steuergelder zum „offenen Fenster“ hinausgeworfen – Aufrüstungsträume der Bundesregierung belasten Haushalt unnötig

Von der Leyen setzt Vertuschungstradition beim EURO HAWK fort! Zu den Berichten darüber, dass Unterlagen zum Beschaffungsprojekt EURO HAWK im Verteidigungs-ministerium auf mündliche Weisung willkürlich eingestuft und vernichtet wurden, erklärt Lars Leopold, Mitglied des Kreisvorstands DIE LINKE. Hildesheim: „Ursula von der Leyen agiert ganz in der Tradition ihrer Vorgänger: Unterlagen, die das Scheitern von Beschaffungsprojekten dokumentieren, werden auch während ihrer Amtszeit verborgen und… Weiterlesen


Lars Leopold

Solidarität mit Kobane - Bundesregierung muss jetzt Druck machen für einen Hilfskorridor!

Angesichts der sich weiter zuspitzenden Lage in der kurdischen Stadt Kobane (Ain Al-Arab) an der syrischtürkischen Grenze durch die Angriffe der radikal-islamistischen Terrormiliz "Islamischer Staat", erklärt Lars Leopold, Mitglied des Kreisvorstands DIE LINKE. Hildesheim: “Jetzt zeigt sich, wozu die verfehlte westliche Politik des letzten Jahrzehnts geführt hat. Wir brauchend dringend eine internationale Lösung der Konflikte im Nahen Osten, an der alle Partner in der Region, auch der Iran,… Weiterlesen


Solidarität mit Kobane/Rojava - Bericht zu den Demonstrationen des Vereins "Kurdischer Treffpunkt Hildesheim"

Der Nahe Osten gleicht weiterhin einem Pulverfass. Seit Mitte September wird die Region Kobane in Nordsyrien wieder Zielscheibe der Terrororganisation "Islamischer Staat" (IS). Allein bis zum 18.09.14 mussten Aufgrund der Angriffe 21 Dörfer evakuiert werden, tausende Menschen flüchteten. Kobane ist eines von drei Kantonen in Rojava (Westkurdirstan/Nordsyrien), wo im November 2013 die Autonomie mit einer demokratischen Verfassung unter Beteiligung aller religiösen und ethnischen Gruppen… Weiterlesen


Rita Krüger

Solidarität mit den streikenden Beschäftigten im Helios-Klinikum Hildesheim

Aufgrund der stockenden Tarifverhandlungen mit der Helios-Gruppe, bestreikte die Gewerkschaft Verdi am 12. September das Hildesheimer Klinikum. Der Streik begann um 6 Uhr und gegen 10 Uhr fand vor dem Klinikum eine Kundgebung mit anschließender Demonstration, an der ca. 210 Beschäftigte teilnahmen, statt. Das Kreisvorstandsmitglied Rita Krüger nahm im Namen des Hildesheimer Kreisverbandes der Partei Die Linke. daran teil, um den Beschäftigten unsere Solidarität zu bekunden. Hierbei wurde… Weiterlesen

Mitglied werden

Schließ Dich mit uns zusammen für mehr soziale Gerechtigkeit, gegen Rechts und die kalte Politik. Hier kannst Du sofort und online Deinen Eintritt in die Partei DIE LINKE erklären.

Kontakt:

Kreisverband DIE LINKE. Hildesheim
Rosenhagen 20
31134 Hildesheim
Telefon: 05121 / 1776863

vorstand@dielinke-hildesheim.de