Zum Hauptinhalt springen
Klaus Ernst (MdB)

Gute Arbeit - gute Löhne! Lohnoffensive 2017

DIE LINKE fordert eine sofortige Kehrtwende in der Lohnpolitik. Dies wird ein zentrales Thema für das Bundestagswahlprogramm werden, das Mitte Juni auf dem Bundesparteitag in Dresden beschlossen werden soll. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Partei & Programm" besucht der Spitzenkandidat der LINKEN Klaus Ernst Hildesheim und stellt die entscheidenden Punkte am 4. Juni 2013 ab 19 Uhr im Hildesheimer Gewerkschaftshaus (Osterstraße 39, Torhaussaal) vor. Begleitet wird Ernst von der Niedersächsischen Spitzenkandidatin Jutta Krellmann und dem Bundestagskandidaten der LINKEN. Hildesheim, Lars Leopold. Lars Leopold: "Mit der Lohnoffensive 2017 umreißen wir die fünf entscheidenden Punkte für eine sozial gerechte Lohnpolitik. Erstens die Einführung eines flächendeckenden gesetzlichen Mindestlohns von 10 Euro pro Stunde, zweitens die ersatzlose Streichung des Tarifvorbehaltes im Arbeitnehmerüberlassungsgesetz und die Einführung einer Flexibilitätsprämie in Höhe von 10 Prozent nach französischem Vorbild. Wir wollen die Leiharbeit nach wie vor verbieten, aber solange es sie gibt, muss es einen finanziellen Ausgleich für die in Kauf genommene Unsicherheit geben. Drittens müssen sachgrundlose Befristungen aus dem Teilzeit- und Befristungsgesetz gestrichen werden, um die ausufernde Befristung von Arbeitsverhältnissen zurückzudrängen. Viertens wollen wir die Tarifbindung erhöhten, in dem wir die Allgemeinverbindlichkeitserklärung deutlich erleichtern wollen. Und schließlich sollen Arbeitgeber, die die prekäre Beschäftigungsverhältnisse eingehen, grundsätzlich den doppelten Beitrag z den verschiedenen Zweigen der Sozialversicherung abführen. Damit werden wir nicht nur die Arbeitsverhältnisse in Deutschland entscheidend verbessern, sondern auch der sozialen Spaltung Europas entgegenwirken."

Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr und endet voraussichlich um 21.30 Uhr.

Mitglied werden

Schließ Dich mit uns zusammen für mehr soziale Gerechtigkeit, gegen Rechts und die kalte Politik. Hier kannst Du sofort und online Deinen Eintritt in die Partei DIE LINKE erklären.

Kontakt:

Kreisverband DIE LINKE. Hildesheim
Rosenhagen 20
31134 Hildesheim
Telefon: 05121 / 1776863

vorstand@dielinke-hildesheim.de